PERSONALWOLKE NEWS

Das Anlegen von eigenen Zeitmodellen in der Personalwolke – einfach und effektiv

 

Jeder Mitarbeiter, welcher in der Personalwolke Arbeitszeiten erfasst und/oder Fehlzeiten verwaltet, muss ein Zeitmodell zugewiesen haben. Im Zeitmodell werden Parameter wie die Soll-, Rahmenarbeits- und Kernarbeitszeit, sowie die Pausenregelung definiert. Über die neuen Menüpunkte Tages- und Wochenprogramm können Personalwolke Kunden selbst Zeitmodelle erstellen und administrieren.

Im Zuge des Webseminars geben wir Ihnen einen Überblick über diese neuen Funktionen und zeigen mit einer Live-Demo an Hand von praxis-relevanten Beispielen, wie man unterschiedliche Zeitmodelle definieren kann.

Darüber hinaus gibt unser Senior HR-Consultant Experte Mag. Gregor Gutzelnig einen Überblick über wichtige Begriffe zur Arbeitszeit und Arbeitszeitmodelle.

 

Klicken Sie HIER um zu Ihrem kostenlosen Ticket zu gelangen.

Hardfacts

  • 100% kostenlos

  • max. 15 Teilnehmer

  • Dauer: 45 min. inkl. Q&A Session

  • Präsentation & Videoaufzeichnung im Anschluss per E-Mail

Mag. Gregor Gutzelnig

  • Vortragender der Live-Webinar Reihe
  • 18 Jahre Erfahrung rund um die Themen Arbeitszeit, HR-Administration etc.
  • Praxis-Trainer am WIFI Oberösterreich

... noch mehr Gründe?

  • Wir lassen Sie abheben

    Unser erfahrenes Consulting-Team begleitet Sie von der Planung bis zur Umsetzung und darüber hinaus

  • 100 % Sicherheit

    100 % DSGVO-konform – unsere Server befinden sich in Österreich in einem der modernsten Rechenzentren Europas

  • Ganz nach Ihrem Geschmack

    Die Personalwolke lässt sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen und wächst einfach mit Ihrem Unternehmen mit