FAQs

FAQs

ALLGEMEIN

Sie sparen sich den Kauf eines Softwarepakets und den Kauf der dafür notwendigen Serverhardware, sowie die laufenden Betriebskosten.

Nein. Unsere erfahrenen Consultants stehen Ihnen sowohl bei der Einrichtungsphase, als auch bei anfallenden Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Ja. Die App ist sowohl für Apple, als auch für Android verfügbar.

Die Personalwolke ist für kleine Unternehmen bis hin zu großen Konzernen geeignet. Sie bestimmen die Mitarbeiteranzahl im System – und wir rechnen nur die monatlichen Kosten pro User ab.

Ja, die Personalwolke kann zurzeit auf Deutsch und in englischer Sprache betrieben werden.

Die Personalwolke ist eine Software-as-a-Service Lösung und wird auf Basis einer monatlichen Miete über das Internet angeboten. Wir rechnen nur die monatlichen Benutzer ab.

TECHNISCHES

Nichts. Sie können die Module der Personalwolke per Web mit allen gängigen Browsern (Google Chrome, Firefox, Safari, Internet Explorer) starten und brauchen keine Zusatzsoftware.

Wenn die Anforderung besteht, kann ein automatischer Datenimport realisiert werden sofern diese in einer elektronischen Form vorliegen (zB. CSV-Datei). Somit können Personenstammdaten oder Projektstammdaten inkl. Strukturen importiert werden.

Ja, gerne können wir Ihnen Schnittstellen zu ERP-Systemen, CRM-Systemen oder Lohnverrechungsprogrammen einrichten. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Groupware-Anbindung um Termine und Abwesenheiten in den persönlichen Terminkalender zu übertragen.

Ja, Wir bieten Ihnen ergänzend zur Zeiterfassung per Web oder Smartphone auch die Möglichkeit per Zeiterfassungshardware und dazu passendem Buchungsmedium Zeit zu erfassen.

Ja. Es besteht die Möglichkeit einer Anbindung Ihres Groupware-Systems (Microsoft Outlook/Exchange, IBM Notes/Domino, Zimbra)

DATENSCHUTZ

Die Personalwolke erfüllt alle Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und ist datenschutzkonform gemäß EU-DSGVO.

Ihre Daten werden in einem hochmodernen Housing-Center in Wien auf moderner und ausfallssicherer Serverhardware verarbeitet. Die Verbindung zu Personalwolke.at erfolgt per SSL-verschlüsselter Verbindung. Diese Technologie ist der gängige Standard um im Internet sicher Anwendungen zu bedienen (z.B.: Online-Banking).

Durch Vergabe von Berechtigungen kann der Administrator der Personalwolke die Nutzungsrechte beliebig erweitern oder einschränken.

Wir bieten auch eine On-Premise Variante an, Webdesk EWP. Diese können Sie auf Ihren eigenen Servern betreiben. Mehr Infos dazu hier.

ALLGEMEIN

Sie sparen sich den Kauf eines Softwarepakets und den Kauf der dafür notwenigen Serverhardware, sowie die laufenden Betriebskosten.

Nein. Unsere erfahrenen Consultants stehen Ihnen sowohl bei der Einrichtungsphase sowohl auch bei anfallenden Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Ja. Die App ist sowohl für Apple, als auch für Android verfügbar.

Die Personalwolke ist für kleine Unternehmen bis hin zu großen Konzernen geeignet. Sie bestimmen die Mitarbeiteranzahl im System – und wir rechnen nur die monatlichen Kosten pro User ab.

Ja, die Personalwolke kann zurzeit auf Deutsch und in englischer Sprache betrieben werden.

Die Personalwolke ist eine Software-as-a-Service Lösung und wird auf Basis einer monatlichen Miete über das Internet angeboten. Wir rechnen nur die monatlichen Benutzer ab.

TECHNISCHES

Nichts. Sie können die Module der Personalwolke per Web mit allen gängigen Browsern (Google Chrome, Firefox, Safari, Internet Explorer) starten und brauchen keine Zusatzsoftware.

Wenn die Anforderung besteht, kann ein automatischer Datenimport realisiert werden sofern diese in einer elektronischen Form vorliegen (zB. CSV-Datei). Somit können Personenstammdaten oder Projektstammdaten inkl. Strukturen importiert werden.

Ja, gerne können wir Ihnen Schnittstellen zu ERP-Systemen, CRM-Systemen oder Lohnverrechungsprogrammen einrichten. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Groupware-Anbindung um Termine und Abwesenheiten in den persönlichen Terminkalender zu übertragen.

Ja, Wir bieten Ihnen ergänzend zur Zeiterfassung per Web oder Smartphone auch die Möglichkeit per Zeiterfassungshardware und dazu passendem Buchungsmedium Zeit zu erfassen.

Ja. Es besteht die Möglichkeit einer Anbindung Ihres Groupware-Systems (Microsoft Outlook/Exchange, IBM Notes/Domino, Zimbra)

DATENSCHUTZ

Die Personalwolke erfüllt alle Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und ist datenschutzkonform gemäß EU-DSGVO.

Ihre Daten werden in einem hochmodernen Housing-Center in Wien auf moderner und ausfallssicherer Serverhardware verarbeitet. Die Verbindung zu Personalwolke.at erfolgt per SSL-verschlüsselter Verbindung. Diese Technologie ist der gängige Standard um im Internet sicher Anwendungen zu bedienen (z.B.: Online-Banking).

Durch Vergabe von Berechtigungen kann der Administrator der Personalwolke die Nutzungsrechte beliebig erweitern oder einschränken.

Wir bieten auch eine on-premise Variante an, Webdesk EWP. Diese können Sie auf Ihren eigenen Servern betreiben. Mehr Infos dazu hier.

SUPPORT

Ihnen stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung, um Informationen zur Bedienung von Personalwolke Time zu erhalten:

  • Bugs

    Unsere Personalwolke Module werden vor jedem Update intensiv getestet! Die Codeänderungen werden durch automatisierte Testfälle abgesichert. Sollte trotzdem eine Frage in der Bedienung von einem Personalwolke Modul auftauchen, bitten wir Sie diese über den Servicedesk oder via Mail (personalwolke(at)workflow.at) an uns  zu melden.

  • Online-Dokumentation

    Unsere Online-Dokumentation beinhaltet alle Informationen rund um um unsere Personalwolke Module:

    Link auf Personalwolke Handbuch

  • Tutorials

    In unseren Youtube-Tutorials werden diverse Funktionen der Personalwolke, Schritt-für-Schritt erklärt und visuell dargestellt:

    Link zu den Tutorials

  • Neue Anforderungen / Customizing

    Für Personalwolke Kunden bieten wir die Möglichkeit an, dass auf Basis unserer Standardsoftware Konfigurationen angepasst werden können. Sollten Sie weitere Auswertungen benötigen oder spezielle Anforderungen im Bereich der Zeitwirtschaft, Reisekostenabrechnung oder Projektzeit haben, sind wir Ihnen gerne behilflich! Kontakt

  • Feedback

    Ihr Feedback ist uns wichtig!

    Sollten Sie Anregungen bzw. Verbesserungsvorschläge für eines unserer Personalwolke Module haben, freuen wir uns auf Ihr Feedback: Nehmen Sie Kontakt auf

    Letztendlich entwickeln wir Software die unseren Anwendern einen hohen Nutzen stiften sollen, deswegen ist Ihr Feedback wichtig! Wir sind stolz auf unsere aktive Anwender-Community, die immer wieder tolle Vorschläge geliefert hat, durch die unsere Software zu einer der Führenden im Bereich Zeitwirtschaft, Projektzeit und Reisekostenabrechnung geworden ist!

Unser Supportablauf im Überblick

Meldung

– via Telefon an +43 (1) 718 88 42 33

– via Mail an support@workflow.at

– via Supportanfrage über den Servicedesk

Ticketerstellung

Erste Einsichtnahme

Die durchschnittliche Dauer bis zur ersten Einsichtnahme beträgt einen Werktag.

Oft kann schon in diesem Schritt der Fehler/das Problem behoben werden.

Bewertung des Tickets nach Dringlichkeit und Wichtigkeit

Blocker

Critical

Major

Minor

Weiterleitung

– des Tickets innerhalb der Consulting-Abteilung

– des erstellten Bugtickets an die Entwicklung

Bearbeitung des Tickets

Unser Supportablauf im Überblick